Raumzeitstrukturen

Der Beitrag gibt einen Überblick über die Raumzeitforschung von der Zeitgeographie Haägerstrands bis zu heutigen Entwicklungen, über die Relevanz der lange vernachlässigten Fragen nach den Zusammenhängen zwischen Raum und Zeit, über die planungspraktische Bedeutung (impliziter und expliziter) zeitsteuernder Maßnahmen und die Notwendigkeit einer integrierten Betrachtung von Raum und Zeit in Forschung und Praxis. Abschließend werden einige Vorschläge für entsprechende Forschungsrichtungen skizziert.

Bei dem Text handelt es sich um die Vorabveröffentlichung eines begutachteten und freigegebenen Beitrags für das Handwörterbuch der Stadt- und Raumentwicklung der Akademie für Raumforschung und Landesplanung Hannover, das voraussichtlich im Laufe des Jahres veröffentlicht wird.

Hier gelangen Sie zum Text „Raumzeitstrukturen“. 

 

Lichtsituationen/Lightscapes in Berlin Friedrichshain-Kreuzberg. Ergebnisse eines Light Walks im November 2017

Im Rahmen der Tagung „stadtnachacht – Berlin Nights 2017“, die vom 09.-11. November in Berlin stattfand, wurde durch die Berliner Nachtungen als Zusatzmodul (side event) zur Tagung am 09.11.2017 ein Light Walk durchgeführt. Der folgende Text erläutert das Konzept des Light Walks, seine Durchführung und stellt die Ergebnisse vor. Lichtsituationen/Lightscapes in Berlin Friedrichshain-Kreuzberg. Ergebnisse eines Light Walks im November 2017 weiterlesen